Startseite / Business functions / Start-ups

Start-ups

Ostfrankreich bietet ein einladendes Umfeld für Start-ups, die sich hier niederlassen möchten, mit zahlreichen Unterstützungsmaßnahmen, insbesondere für die innovativsten Unternehmen. Die 2017 eingeführte Regionalpolitik zur Förderung der Entstehung und des Wachstums von Start-ups zielt darauf ab, bis 2022 200 Start-ups mit 18 Mio. EUR aus regionalen Mitteln zu unterstützen.

Die Kompetenzzentren in der Region Ostfrankreich

Mit sechs staatlich anerkannten Kompetenzzentren (Biovalley France, Véhicule du Futur, Fibre-Energivie, Hydreos, Materalia, IAR), die 1300 Innovationsakteure, 900 Unternehmen und 400 Labore umfassen, unterstützt die Region die F&E ihrer Unternehmen, indem sie Verbundprojekte und Partnerschaften generiert und finanziert.

Scal’E-nov – Accelerator für Startups aus Ostfrankreich

L’accélérateur de start-up Scal’E-nov et son écosystème de partenaires accompagnent les entreprises sélectionnées pendant trois ans grâce à un programme de coaching post-incubation et de financement dans une multitude de domaines.

Unterstützende Netzwerke: French Tech & Yeast

French Tech ist eine kollektive Marke, die das Ökosystem französischer Start-ups in Frankreich und auf internationaler Ebene fördert und sich an alle richtet, die sich für die Verbreitung von Start-ups einsetzen. Die French Tech East hat mehrere lokale Antennen mit Themen wie Food Tech in Nancy oder Medtechs im Elsass. Mit dem French Tech Visa empfängt sie auch ausländische Start-ups.

Der Grand Est bietet auch Finanzierungslösungen für junge Unternehmen, insbesondere über Yeast, den Verband der digital orientierten Business Angels, der auch in Luxemburg aktiv ist.

SAYENS, Gesellschaft für Technologietransfer

Die SATT Sayens beschleunigt den Transfer von Technologien aus den öffentlichen Forschungslabors Ostfrankreichs in die Unternehmen. Sie umfasst die Universitäten Lothringen, Troyes – UTT, Burgund, AgroSup Dijon, Franche-Comté, Ecole Nationale Supérieure de Mécanique et Microtechniques – ENSMM und die Université de Technologie Belfort-Montbéliard – UTBM, das CNRS und INSERM… ein Potenzial von mehr als 7.000 Forscher!

SATT Conectus

Die SATT Conectus bringt die Labore der öffentlichen Forschung im Elsass und die Unternehmen zusammen, um die Zusammenarbeit zwischen diesen beiden Welten zu vervielfachen und so die französische Innovation zu dynamisieren. Als erste SATT, die 2012 in Frankreich gegründet wurde, führt Conectus die Erfindungen der Forscher bis zum Markt und fördert alle Formen der Zusammenarbeit zwischen Forschern und Unternehmen.

Voici tous les contenus Invest en rapport avec "Start-ups"

Actualités