Startseite / Branchen / Health, Medtech und Life Sciences

Health, Medtech und Life Sciences

Zahlen und Fakten

  • 400 Unternehmen
  • 5 Nobelpreisträger für Medizin und Chemie im Einsatz   
  • Über 200 Gesundheitseinrichtungen
  • 4 renommierte Universitätskliniken   
  • Nr. 1 in Frankreich bei der Gründung von Start-ups im Gesundheitsbereich  
  • 40 % der weltweiten Pharmaunternehmen sind im Oberrheintal angesiedelt

Als historische Wiege der Pharmaindustrie ist Ostfrankreich, der heute mit mehreren hundert Unternehmen und großen Forschungs- und Ausbildungsinstituten, die sich der Entdeckung und Entwicklung neuer Medikamente widmen, ein Akteur ersten Ranges in Europa im Gesundheitsbereich.
Die Dichte an Unternehmen und die Qualität der Forschung und Ausbildung in diesem Bereich machen die Region zu einem Spitzengebiet.
Mehr als 40 % der weltweiten Pharmaunternehmen sind im Oberrheintal angesiedelt, einem natürlichen Anziehungspunkt für internationale Schlüsselakteure aus den Bereichen Pharma, Biotech, CROs, CDMOs und für Start-ups.

Viele von ihnen haben sich für die Region Ostfrankreich entschieden, um dort ihre Produktions-, F&E- und Vermarktungsaktivitäten in den Bereichen Bio-Pharma, MedTech oder E-Health anzusiedeln.

Ein Ökosystem, das der Entwicklung von Gesundheitsunternehmen gewidmet ist

Ostfrankreich verfügt über eine außergewöhnliche Infrastruktur: zahlreiche Hightech-Plattformen und mehrere Krankenhäuser, die zu den modernsten in Frankreich gehören. Ein Dutzend Universitätskliniken von internationalem Rang in einem Umkreis von 200 km sind für die Durchführung klinischer Studien geeignet und bereit, Partner aufzunehmen.

Forschungsinstitute, Universitäten und Krankenhausinfrastrukturen, die zahlreichen KOLs sowie regionale und nationale Förderinstrumente bilden ein fruchtbares Ökosystem. Cluster und Technologiezentren erleichtern die Gründung und Entwicklung von Unternehmen.

Biovalley France, das Flaggschiff der europäischen Gesundheitscluster, hat sich zum Ziel gesetzt, die Akteure der Gesundheitsbranche in Ostfrankreich durch Innovation zu vereinen, zu entwickeln und auszustrahlen. Der Cluster vereint mehr als 250 Partner aus den Bereichen Biotechnologie, Medizintechnik und E-Health.

Materalia begleitet Unternehmen, die auf neue Materialien insbesondere im Gesundheitsbereich spezialisiert sind. Dieses Ökosystem „Gesundheit“, das an der Spitze der Innovation steht, wird in der Region Ostfrankreich durch ein Netzwerk von Exzellenz-Inkubatoren, „Quest for Change“, sowie das Beschleunigungsprogramm Scal’E-nov unterstützt.

Fokus auf die medizinischen Technologien

NextMed, der „Campus für Medizintechnik“ auf dem Gelände des Hôpital Civil in Straßburg: ein einzigartiges Umfeld, in dem Pflege, Forschung, Technologie, Bildung, Start-ups, Scale-ups, große MedTech-Unternehmen und Unternehmergeist miteinander verbunden sind und nach Exzellenz streben. Zu den Fachthemen gehören unter anderem: bildgesteuerte mikroinvasive Chirurgie, Robotik, KI, medizinische Bildgebung… mit Spitzenakteuren wie dem IRCAD und dem Institut Hospitalo-Universitaire (IHU). Die Region steht immer im Zentrum der Innovation und ist Vorreiter beim Einsatz von künstlicher Intelligenz im medizinischen Bereich.

Prothesis Valley: Im Süden der Champagne gelegen – in diesem Hub gibt es fast zweitausend Arbeitsplätze in der Herstellung von medizinischen Prothesen und Instrumenten. Die dreißig hier ansässigen nationalen und internationalen Unternehmen liefern 35 % der weltweiten Nachfrage nach chirurgischen Instrumenten und orthopädischen Implantaten.

Digitale Gesundheit und E-Health

Digitale Gesundheit und E-Health in der Region Ostfrankreich erleben einen zunehmenden Aufschwung, wobei einige Schwerpunkte öffentlich gefördert werden: digitale Gesundheitslösungen für den Alltag der Patienten (e-meuse), Dateninfrastruktur und Beschleunigung von digitalen Gesundheitsprojekten (INESIA), Beschleunigung des digitalen Wandels von Softwareherstellern (Pulsy), Entwicklung neuer Nutzungen und Praktiken wie das „Territoire de Santé de Demain“ in Straßburg.

Ihr Ökosystem

Zahlreiche Unternehmen aus dem medizinischen Bereich haben sich in der Region Ostfrankreich niedergelassen oder entwickelt, darunter: Alcom Technologies, Eli Lilly, TokTokDoc, Novartis, Merck, RDS, Transgène, Orthogrid, Bioserenity, SANOFI, …